Rund ums Brot backen

Besucher

Partybrot mit 4-Käse-Füllung

Die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen.
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und in diese die lauwarme Butter mit der Milch geben. Darin dann die Hefe auflösen. Zucker und Salz zugeben und alles kräftig zu einem Teig verkneten. Danach an einem warmen Ort (bedeckt mit einem großen Küchentuch) ca. 1 Stunde gehen lassen.

Für die Füllung nun den Emmentaler reiben, den Brie zusammen mit dem Schafskäse im Mixer mit dem Schichtkäse zerkleinern. Den geriebenen Emmentaler ein Ei zugeben und alles zu einer cremigen Masse verarbeiten und kalt stellen.

Den Hefeteig kräftig durchkneten und zu einem Quadrat von 40 cm Kantenlänge ausrollen und darauf die Käsemasse verteilen. Die Ecken des Quadrats zur Mitte hin zusammenschlagen.

Dieses Brot dann mit Wasser bestreichen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Kerne etwas andrücken, damit sie beim aufgehen nicht gleich alle herunterfallen. Das Brot dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und in den kalten Ofen schieben.

Bei ca. 175 Grad ca. 1 Stunde backen, etwas abkühlen lassen aufschneiden und servieren.

Gerne hätte ich dieses Rezept selber erprobt, weil es sehr, sehr lecker klingt, aber hier auf dem platten Land bekomme ich zumindest keinen Schafskäse 🙁 das fehlt mir am meisten bei einem gemischten Salat 🙁

Zutasten:
1/4 l Milch
60 gr Butter
500 gr Mehl
1 Würfel frische Hefe 42 gr
1 EL Zucker
1 EL Salz
150 gr Emmentaler
125 gr Brie
200 gr Schafskäse
150 gr Schichtkäse
1 Ei
1 EL Sonnenblumenkerne

Leave a Reply