Rund ums Brot backen

Besucher

Baquette Toskana

Um den Vorteig herzustellen lauwarme Milch in eine Schüssel geben, ca. die Hälfte  des dunkles Mehl zugeben, die Hefe und das Olivenöl dazu geben, kurz verühren und angären  lassen. Sobald sich deutliche Blasen bilden die restlichen Zutaten dazu geben und mit dem Knethaken ca. 10 Minuten zu einer homogenen  Masse arbeiten. Der Teig kann auch im Brotbackautomaten gekneten und bei Wunsch auch im Standardprogramm gebacken werden. 

Abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ruhen und gehen lassen bis das Teigvolumen sich verdoppelt hat. Den Teig nochmals von Hand kneten, damit evtl. gebildete Luft wieder entweichen kann, dann den Teig nochmals ruhen und gehen lassen, bis sich das Volumen wieder  fast verdoppelt hat.  Den nun durchgegärten Teig in die gewünschte Form bringen.

Nachdem das Volumen sich an einem warmen, zugfreien Ort  wiederum verdoppelt hat, die fertig geformten Brote bei ca. 230° C in den Backofen setzen, mit leicht gesalzenem  Wasser bepinseln und die Temperatur auf ca 180° reduzieren, bei dieser Temperatur etwa 30 bis 40 Minuten backen

270 gr  helles Weizenmehl Typ 405

250  gr  dunkles Weizenmehl Typ 1050

240  ml Milch

1  Päckchen Trockenhefe oder frische Hefe

35 gr  Olivenöl

10  gr  Salz

und Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche 

Leave a Reply