Rund ums Brot backen

Besucher

Blättriges Brot

Mehl und Salz in eine Ruehrschuessel sieben. Butter (15 gr zurückhalten), einruehren, bis die Mischung kruemelig wird. Den Zucker hinzufuegen und mit etwa 300 ml Milch zu einem weichen Teig verkneten.Den Teig gut durchkneten und dann in eine leicht geölte Schuessel geben. Mit einem Tuch zudecken und 2 Stunden an einem kuehlen Platz ruhen lassen.

Die restliche Milch fast kochen lassen und die Safranfäden 1 1/2 bis 2 Std. einweichen.

Den Backofen auf 230 Grad (Gas Stufe 8) vorheizen und ein Backblech miterhitzen. Den Teig auf einer bemehlten Flaeche durchkneten und in 8 Portionen teilen. 4 Portionen auf einmal zu Kugeln rollen, den Rest mit einem trockenen Tuch bedecken. Die ersten 4 Kugeln ausrollen (15 cm Durchmesser) und mit einer Gabel einstechen und auf das heisse Blech im Herd pressen. Etwa 8 Minuten backen bis die Fladen braun werden. Beim Backen zweimal mit etwas Safranmilch besprengen. Restliche Butter schmelzen und die Fladen damit bestreichen. Mit den gebutterten Seiten aufeinander legen und in ein trockenes Tuch wickeln.Die restlichen Brote backen – serviert wird dieses Brot warm.

500 gr Mehl
500 gr Salz
125 gr Butter
2 TL Zucker
1 l Milch und 1 Prise Safranfäden

Leave a Reply