Rund ums Brot backen

Besucher

Roggenbaquette

Alle trockenen Zutaten gut vermischen, um dann die restlichen Zutaten hinzu zu geben und alles mit einem Knethacken oder dem Brotbackautomaten mindestens 10 Minuten kneten bis ein gleichmässiger Brotteig entstanden ist. 

Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 1,5 Stunden ruhen lassen. Den Teig nochmals von Hand durchkneten und wieder gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat. Den nun durchgegärten Teig nochmals von Hand zusammendrücken und in die gewünschte Form bringen.

Wenn man den Teig durch Zugabe von etwas mehr Mehl fertigt,  so dass er etwas fester wird, kann man ihn auch ohne Form  gehen lassen. Jedoch sollte immer eingeplant werden, speziell am Anfang, dass die Form vielleicht nicht ganz die gewünschte ist.

Nachdem das Volumen sich an einem warmen, zugfreien Ort  wiederum verdoppelt hat werden die fertig geformten Brote bei ca.  200° C in den Backofen geschoben und etwa 30 bis 40 Minuten gebacken.

400  gr  Roggenmehl Typ 997 

150  gr  Roggenschrot 

ca. 300  ml Wasser 

20  gr  Sauerteig- Extrakt (erhältlich im Reformhaus oder Bioladen) 

1  Päckchen  Trockenhefe  

20 gr  Olivenöl

1  TL  Honig etwas Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche

Leave a Reply