Rund ums Brot backen

Besucher

Sauerteig-Landbrot

150 gr Sauerteig (mehr über die Zubereitung von Sauerteig findet Ihr hier im Brotlexikon ) mit 1/4 l lauwarmen Wasser und 100 gr Roggenmehl glattrühren, danach mit einem Tuch bedecken und über Nacht bei ca. 26 – 30 Grad stehen lassen.

Das restliche Roffenmehl, das Weizenmehl, das restliche Wasser, Salz und Kümmel dem Sauerteig zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten – mindestens 10 bis 15 Minuten gut kneten und abschließend mit einem Tuch bedecken und bei 26 – 30 Grad für ca. 2 Stunden ruhen lassen.

Den Teig nochmals 10 Minuten kneten und daraus ein rundes, flaches Brot formen. Dieses Brot dann auf ein gefettetes und leicht bemehltes Backblech legen und routenförmig einschneiden. Wie üblich mit einem Küchentuch abdecken und bei 26 – 30 Grad nochmals für 2 Stunden gehen lassen.

Das Landbrot aus Sauerteig vor dem Backen mit schwarzem Kaffee bestreichen und im vorgheizten Backofen auf der mittleren Schiene (entspricht beim Gasherd der Stufe 4) bei 225 Grad für die Zeit von ca. 70 – 80 Minuten backen.

Zutaten:

150 gr Sauerteig

500 gr Roggenmehl Type 1370

1/2 l lauwarmes Wasser

500 gr Weizenmehl Type 1050

1 EL Salz

1 EL gemahlener Kümmel

schwarzer Kaffee zum Bepinseln

Leave a Reply