Rund ums Brot backen

Besucher

Toskanisches Olivenbrot

Das Mehl mit der Hefe mischen, mit Öl und Wein zu einem dickflüssigen Teig verrühren, der dann zugedeckt ca. 30 Minuten gehen muß. 

Den Oregano klein schneiden, die Nüsse grob hacken. Mit dem geriebenen Käse, dem Salz und den Eiern in den Teig rühren. Den Knoblauch abziehen und pressen, dann die Oliven grob hacken und beides zum Teig beimischen.

Die Masse in einer gefetteten Kastenform von ca. 28 cm Länge füllen und dann im warmen nochmals 45 Minuten gehen lassen. 

Backhitze: 200 Grad Backzeit: 1 Stunde

Nach dem Backen das Brot noch ca. 15 Minuten in der Form lassen und erst dann auf ein Auskühlgitter stürzen.

250 Gramm Weizenmehl /Type 440

1 Würfel Frische Hefe oder 1 Beutel Trockenhefe

150 Gramm Olivenöl

150 ml Trockener Weißwein

1 Essl. Frische oder Tl getrocknete Oregano-Blätter

100 Gramm Walnuss-Kerne

100 Gramm Geriebener Parmesankäse und 1/2 Teel. Salz

4 Eier und 2 Knoblauchzehen sowie 100 Gramm Grüne Oliven ohne Stein

ebenfalls:

Mehl zum Ausarbeiten und Öl für die Form

Leave a Reply