Rund ums Brot backen

Besucher

Honigbrot

Honig, Zucker, Butter und Malzbier langsam erwärmen, zerlassen, in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen. Unter die fast erkaltete Masse das Ei, die Gewürze, den Saft einer halben Zitrone und die Aromen rühren. 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben, eßlöffelweise unter den Honig rühren. Den Teig gut einen Zentimeter dick auf ein mit Butter oder Margarine gefettetes Backblech streichen. Einen mehrfach umgeknickten Alufolienstreifen vor den Teig legen.

Gas: Stufe 3 – 4

Strom: 175 – 200 Grad

Backzeit ca. 20 Minuten

Für den Guß den Puderzucker sieben, mit 2 Eßl heißem Wasser glattrühren, das Gebäck sofort damit bestreichen und in beliebig große Stücke schneiden. Das erkaltete Honigbrot in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren.

Zutaten:

250 gr Honig

200 gr Zucker

65 gr Butter oder Margarine

1/8 l Malzbier

1 Ei

1/2 gestr. Teel. gemahlenen Kardamom

1/2 Teel gemahlene Nelken

1 gestrichenen Teel gemahlenen Zimt

1 Rum-Aroma

1 Zitrone

3 Tropfen Bittermandelöl

500 gr Mehl

1 Backpulver

100 gr Puderzucker für den Guß

Leave a Reply