Rund ums Brot backen

Besucher

Englisches Früchtebrot

Die Früchte werden über Nacht in Rum getränkt.

Am nächsten Tag werden Butter, Zucker und Eigelb schaumig gerührt. Zitronenschale, Gewürze und Mehl zugegeben, danach wird das steiff geschlagene Eiweiß untergehoben und am Schluß die in Rum getränkte Früchtemischung beigegeben.

Diese Masse wird entweder in eine Kuchenform gefüllt (am besten vorher mit Backpapier ausschlagen) oder in eine Backpfanne gegeben. Im vorgeheizten Rohr muss dieser Kuchen langsam gebacken werden.Den erkalteten Kuchen dann in Alufolie geben und erst nach drei Tagen anschneiden. In Folie eingewickelt hält dieser Kuchen sich wochenlang frisch.

Backhitze ca. 180 Grad – Backzeit ca. 90 Minuten
Die dazu notwendigen Zutaten:

280 gr Butter

140 gr Zucker

4 Eigelb und 4 Eiweiß

abgeriebe Schale von einer Zitrone

1 TL Zimt, 1/2 TL Nelkenpulver und eine Messerspitze Muskat

280 gr Mehl

für die Früchtemischung:

250 gr Rosinen

80 gr geschälte, gestiefelte Mandeln

je ca. 80 gr feingeschnittene Feigen und Datteln

130 gr geschnittenes Zitronat

etwas Rum

Leave a Reply