Rund ums Brot backen

Besucher

Non – asiatischer Zwiebelfladen

Das Mehl wird in eine Schüssel gegeben und mit Salz und lauwarmem Wasser vermengt und zu einem glatten Teig gerühert.

Die Zwiebeln werden in heißer Butter glasig gedünstet und dann abgekühlt. Diese Zwiebelmasse wird im kühlen  Zustand zu dem Teig gegeben und die Masse wird zu einem glatten Teig verarbeitet.

Aus diesem Teig kleine Kugeln formen und diese zu flachen Fladen ca. 5 – 7 cm Durchmesser ausrollen. Eine Eisenpfanne erhitzen um dann in dieser die Fladen innerhalb von wenigen Minuten auf beiden Seiten goldbraun backen.

 

Zutaten:

500 gr Weizenmehl Type 405

1 TL Salz

1/4 l lauwarmes Wasser

8 mittelgroße Zwiebeln und 100 gr Butter

Leave a Reply