Rund ums Brot backen

Besucher

Affenbrot

Ein Kuchen, der im Brotbackautomaten zubereitet werden kann.

Hefe mit Wasser auflösen. Zucker und Salz mischen. 125 g Butter zur Milch geben und rühren bis sie geschmolzen ist. Flüssigkeit über Zucker und Salz geben. Abkühlen bis lauwarm, dann Hefe dazugeben. Mehl nach und nach dazugeben und kräftig schlagen. Teigballen in eine mit Butter ausgestrichene Schüssel legen und darin wenden. Schüssel bedecken. An lauwarmem Ort für ca. 1 Stunde aufgehen lassen (ca. 1 Stunde), bis das Volumen sich verdoppelt hat. 

Teig zusammendrücken und auf einem mit Mehl bestäubten Brett auswallen (ca. 5 mm dick). Rautenförmige Stücke schneiden. Kantenlänge ca. 6 cm. Die restliche Butter zerlassen, die zugeschnittenen Teigstücke darin wenden und in einer Kranzform von ca. 22 cm Durchmesser schichten. Kranzform nur etwa halbvoll schichten.

Nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen bis sich das Volumen wiederum verdoppelt hat. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas Stufe 3-4), ca. 30 Minuten goldbraun backen. Im Brotbackautomaten Standardprogramm.

Der Kuchen schmeckt lauwarm am besten! Folgende Zutaten werden benötigt:

500 g Mehl  15 g Hefe,

frische oder 4g getrocknete Hefe 

2 EL Wasser, lauwarm 

4 EL Zucker 

1 TL Salz 

175 g Butter 

2.5 dl Milch, aufgekocht

Leave a Reply