Rund ums Brot backen

Besucher

Gefüllte Speckbrötchen

500 gr. Mehl, 25 gr Hefe, knapp 1/4 l lauwarme Milch, 1 TL Zucker, 1 EL Salz, 2 Eier, 70 gr Butter oder Margarine.

Zum Bestreichen: 1 vorgeschlagenes Eigelb

Zum Füllen: 100 gr Speckwürfel, 2 EL gehackte Zwiebel

Zum Bestreuen: 1 Eigelb und 1 EL Milch miteinander verquirlen

Einen Hefeteig zubereiten sehr gut abschlagen und ohne ihn gehen zu lassen auf einem bemehlten Brett in ca. 6 gleich große Teile von ca. 6 cm Durchmesser schneiden, diese auf dem Brett liegen lassen und mit einem Tuch bedecken.Mit einem Tuch bedecken und aufgehen lassen.

Nach dem Aufgehen auf die Hälfte der Runden Plättchen die Fülle verteilen. Dazu die Zwiebel zusammen mit dem Speck anrösten. Diese drei runden Platten mit der Füllung mit drei Platten ohne Füllung abdecken und die Ränder gut zusammendrücken.

Auf ein gefettetes Blech legen und mit Eigelb bestreichen.

Backhitze ca. 200 GradBackzeit ca. 30 Minuten

Statt den Speckwürfeln kann auch Schinken verwendet werden

Leave a Reply