Rund ums Brot backen

Besucher

Marmorkuchen

Butter oder Margarine, Zucker und Vanillinzucker gut schaumig rühren, die Eier dabei einzeln hinzufügen. Das Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und löffelweise unter die Buttercreme rühren. Dann die Milch nach und nach zugeben

2/3 des Teiges in eine Kasten- oder Napfkuchenform füllen und den restlichen Teig mit Kako, Zucker, Zimt und 3-4 EL Milch verrühren. Auf den hellen Kuchenteig geben und mit einer Gabel leicht darunterziehen. Den Kuchen bei 175 Grad in den Backofen stellen und zwischen 50 und 60 Minuten backen lassen.

Tip(p): bleibt an einem in den Kuchen gestecken Hölzchen kein Teig mehr hängen, ist der Kuchen fertig gebacken.
Marmorkuchenrezept

Zutaten: 

225 gr Butter oder Margarine

250 gr Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker‘

5 – 6 eier

450 gr Mehl

1 Päckchen Backpulver

50 gr gemahlene Mandeln

knapp 1/8 l Milch

für den dunklen Teig:

3 gehäufte EL Kakao, 2 gehäufte EL Zucker, 1 Löffelspitze Zimt, 3 – 4 EL Milch

Marmorkuchen

Leave a Reply