Rund ums Brot backen

Besucher

Pizzagrundteig

Ein Grundteig, der nach Fertigstellung mit nahezu allem belegt werden kann was der eigene Hunger wünscht und der Kühlschrank oder die Natur hergibt.Teig: 20g Hefe, 400g Mehl, 1 ½ Tassen Wasser, eine Prise Salz, etwas Olivenöl

Für Freunde des vegetarischen: Sauce: 400g Tomaten, Salz, Pfeffer, OreganoBelag: Einen Mozzarella, Basilikum – Ansonsten alles, was das Herz begehrt.

Lange Zeit habe ich mich nicht Hefegebäck gewagt, weil es bei mir grundsätzlich nicht aufgegangen ist. Was auch immer ich falsch gemacht habe: mein Brotbackautomat ist so freundlich, diese Fehler nicht zu machen. Das betrifft Obstkuchen wie Knödelteig und auch Pizzateig.

Pizza Grundteig aus Hefe - im Brotbackautomaten zubereitet
Über die Standardstufe bereite ich den Teig zu, lasse ihn eine gewisse Zeit gehen. Bevor dann die eigentliche Backzeit beginnt verarbeite ich den Hefeteig so wie es mir behagt: für Knödel, Pizzateig oder Obstkuchen.Auf den ausgerollten oder geformten Pizzateig die Tomatensauce auftragen und mit dem dünn geschnittenen Mozzarella belegen. Das gewaschene Basilikum in ganzen Blättern auf die Pizza legen.

Die Pizza auf die mittlere Schiene des Backofens bei ca. 200°C solange backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Viele weiteren interessante, vielleicht exotische, Pizzarezepte gibt es in der Pizza-Rezeptbibliothek.

Leave a Reply