Rund ums Brot backen

Besucher

Orangencreme

Da Orangen über eine Wachsschicht verfügen müssen die Orangen mit einer Bürste unter heißem, fließenden Wasser gereinigt werden. Danach sollte die Schale sehr dünn abgeraspelt werden. Die Früchte werden halbiert und der Saft ausgepresst. Um Kerne zu entfernen sollte der Saft abgeseit werden. Denn Topf mit dem Saft dann in ein heißes Wasserbad stellen und die Butter und den Zucker zugeben. Unter ständigem Rühren alles auflösen. Dann die Kochhitze zurücknehmen und die versprudelten Eier einrühren. Köcheln bis sich eine leichte Haut am Löffel bildet.

Dann die Orangencreme in vorbereitete – am besten kleine – Gläser füllen und luftdicht verschließen.

Beim Einfrieren verliert diese Creme nicht an Geschmack, hält sich aber im Kühlschrank auch so ca. 3 Monate

Zutaten:
4 reife Orangen, 225 gr Butter, 450 gr feiner Zucker, 6 sehr frische Eier

Leave a Reply