Rund ums Brot backen

Besucher

Gemischte Beerenkonfitüre

Durch Rosenwasser, welches in der Apotheke erhältlich ist, bekommt Konfitüre noch ein ganz besonderes Aroma.

– die Beeren verlesen und je nach Wunsch zerkleinern
– mit Gelierzucker mischen und den Saft ziehen lassen
– Kochen und in Gläser füllen

Eine sommerliche Beeren-Konfitüre für ca. 8 Gläser mit je ca. 1/4 l Inhalt besteht aus:
1 kg gemischten Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren)
1 kg Gelierzucker – für den Brotbackautomaten niemals 1:1 sondern 1:2 oder 1:3 !
bei Bedarf etwas Zitronensaft

Jedes Glas dürfte rund 1800 KJ/430 kcal besitzen und ca. 1 Jahr haltbar sein.

Die Beeren werden gründlich verlesen, je nach Wunsch auch gewaschen und von den Stielen befreit. Früchte wie Erdbeeren, die relativ groß sind pürieren oder mit einer Gabel zerkleinern, zerdrücken. Dann die Beeren in einem großen Topf mit dem Gelierzucker gründlich mischen und zugedeckt für 1 bis 2 Stunden sehenlassen, so lange bis Saft sich gebildet hat.

Je nachdem, wie süß die Früchte sind eventuell etwas Zitronensaft untermischen. Dann die Früchte unter ständigem rühren zum Kochen bringen. Auf herkömmliche Art und Weise sollte die Konfitüre ca. 3 Minuten kochen. Der Brotbackautomat benötigt längere Zeit weil er langsam erhitzt. Schaum abnehmen und die Gelierprobe machen.

Geliert die Konfitüre, so wird sie in heiss ausgespülte Gläser gefüllt, sofort verschlossen und für ca. 5 Minuten wird das Glas auf den Kopf gestellt.

günstige, aktuelle Buchversteigerungen zum Thema „Marmelade“ bzw. einkochen

Leave a Reply