Rund ums Brot backen

Besucher

Marmelade aus pürierten Früchten

Es sollte einfach mal ein Test werden: die gewaschenen Früchte in der Küchenmaschine zu pürieren um sie dann mit Gelierzucker 1:3 zu Marmelade aufzukochen.


Speziell bei Erdbeermarmelade passiert es (mir) häufig, dass die Marmelade zwar wirklich toll wirkt durch die richtigen Früchte, die sich darin befinden, dass aber beim Abbeißen eben dieses ganze Fruchtstück nicht da landet wo es hin soll. Wenn das einmal auf einem weißen T-Shirt passiert ist, dann mache ich mir da so meine Gedanken.

Ich finde das Ergebnis klasse und werde das auch noch bei Brombeeren testen.Ich könnte mir vorstellen, dass es ebenfalls beim Verwenden von Marmelade in Kuchen oder Torten von Vorteil ist eine feinere Masse zu haben. Aber hier bin ich zu wenig Backprofi um das beurteilen zu könnnen.
 

Leave a Reply