Rund ums Brot backen

Besucher

Panasonic Brotbackautomat SD 207

10 verschiedene Brotbackprogramme zur Auswahl und 3 verschiedene Bräunungsstufen die variabel einstellbar sind. Geeignet für Brote von 600g, mit oder ohne Zeitschaltuhr. Er arbeitet wir alle anderen mir bekannten Brotbackautomaten: Das Gerät rührt, knetet, lässt den Teig gehen, backt und lässt zu guter Letzt das Brot abkühlen. Dies alles ist mit Ruhepausen, die verbunden sind mit recht lautem Rühren des Knetarmes.

Wenn das entsprechende Programm fertig ist und gebacken ist, dann gibt es den Alarmpieper, mit dem das Gerät darüber informiert, das es Zeit wird, das frisch gebackene Brot herauszunehmen. 

Per E-Mail wurde mir geschriebe, ich selber besitze das Gerät nicht, daß die Knethaken nicht entfernt werden können. Somit immer ein Loch im unteren Teil des Brotes ist. Wenn ich das nächste Mal shoppen gehe, werde ich mal nachsehen….

Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit einfach nur Teige im Gerät zuzubereiten, wie z.B. Hefeteig. Bei dieser Variante rührt das Gerät den Teig, lässt ihn gehen, backt aber nicht. Dies kann man dann im Backofen selbst machen

Demnach ist die Bedienung kinderleicht.

Säubern lässt sich das Gerät auch sehr einfach, man wischt es von außen mit einem feuchten Tuch ab, die Brotform selbst kann man mit Spülmittel und Wasser säubern.

Der Preis von derzeit (Oktober 2003) von 159 Euro beim Promarkt erscheint mir recht hoch. Wenn es aber tatsächlich stimmen soll, dass Panasonic-Geräte eine weitaus höhere Lebenserwartung haben als ebensolche Billigprodukte, die es auf dem Markt gibt, dann wäre es ja o.k..

Technische Details/Leistungsmerkmale Brotbackautomat

550 Watt Leistung – 3 wählbare Brotgrößen – 3 wählbare Bräunungsgrade – 600g maximale Mehlmenge – 10 Backprogramme – Antihaftbeschichtung – 13 Std. Zeitvorwahl – Stromausfallsicherung – Motorüberlastungsschutz

Allgemeine Daten

Abmessungen (HxBxT): 355 x 340 x 232 mm Gewicht: k.A. Gewährleistung: 24 Monate

Zum Panasonic Shop geht es hier

Leave a Reply