Rund ums Brot backen

Besucher

Rührkuchen aus dem Brotbackautomaten

Da die Brotbackautomaten mit Knet- und nicht mir Rührwerkzeugen arbeiten sind sie ideale Helfer in Sachen Teigzubereitung. Der Kuchen wird dadurch etwas fester, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut.

Das Kuchenbacken lässt sich jedoch nicht vorprogrammieren.

Grundrezepten könnt Ihr verschiedene Zutaten beifügen – die eigene Fantasie wird kaum Grenzen finden (höchstens im Volumen des fertigen Backstückes). Die angegebenen Mengen sollten deshalb im Groben eingehalten werden. Werden sie nämlich wesentlich überschritten, so kann passieren, dass der Kuchen nicht durchgebacken ist. Sollte die Kruste zu dunke werden, dann gilt nach 60 Minuten „Stop(p)taste drücken“.

Ist der Kuchen fertig gebacken, so nimm die Backform aus dem Gerät und stelle sie auf ein feuchtes Tuch. Der Kuchen sollte dann noch 15 Minuten in der Form abkühlen bevor er gestürzt wird. Mit einem Gummiteigschaber lässt sich der Kuchen relativ leicht aus der Form lösen.
rührkuchen aus dem brotbackautomaten
 

 

 

 

Zutaten für ein Kuchengewicht von   1000 gr  1200 gr 
 Eier  4  6
 weiche Butter  150 gr  250 gr
 Zucker  150 gr  250 gr
 Vanillezucker  1 Packung  2 Packungen
 Mehl Typ 405  450 gr  550 gr
 Backpulver  1 Packung  1 Packung und 1 TL
 Backprogramm Kuchen im Clatronic    
 weitere oder andere Zutaten    
 geriebene Nüsse geriebene Schokolade Kokosflocken geschälte und in Würfel geschnittene Äpfel

Leave a Reply