Rund ums Brot backen

Besucher

Penisnudeln

Ab und zu bin ich schon über sie gestolpert, und will ihnen nun doch ein paar Zeilen widmen: den Penisnudeln. Laut Anbieter wird der Artikel diskret versendet, nicht dass der arme Postbote schon am frühen Morgen vom Schlag getroffen wird. Nennt man das dann „Kochen mit Leidenschaft!?“ Oder soll durch das Zubereiten dieser Nudeln in Penis-Form weckt der feurigen Italiener in ihm geweckt werden? Kommt beim servieren dann garantiert der (Sex)-Hunger. Ein Packet beinhaltet 250 g Hartweizengrieß und kostet rund 7 Euro nebst Versandkosten. 

Ich finde die Penispasta gekocht und als Nudelsalat zubereitet der Gag auf jeder „Mitbring“ Party. Ich liebe es, wenn die Gäste am Büffet entlangschlendern um sich den Teller voll Salat zu hauen und dann die Penisnudeln entdecken. Die Gesichter gerade bei schwer konservativen Gästen sind dann einfach nur zum brüllen!

Gut verwendbar dürften sie sein für Nudelaufläufe, da hier hochwerige Nudeln benötigt werden, die nicht weich werden sollten. Beim Kochen blieben die Penisnudeln auch nach etwas länger Garzeit sehr stabil, selbst nach 20 Minuten Backofen sind sie noch schön bissfest. Geschmacklich sind sie hochwertige, handelsübliche Nudeln.

Für das verführerische Date zu zweit gibt es übrigens Herznudeln.

Zu kaufen gibt es Penisnudeln hier.

Leave a Reply