Himbeer-Quark-Auflauf

Klasse geworden, ähnlich einem Käsekuchen, ist dieser Quark-Himbeer-Auflauf. Leider waren die Fotos der Speicherkarte nicht lesbar.

Zubereitet mit Mondamins kleine Helfer (ich könnte mir jedoch vorstellen, dass mit Backpulver und Pudding dieselbe Wirkung zu erzielen ist), 200 gr Himbeeren – ich habe 500 gr verwendet, 500 gr Quark, 400 ml Milch und 80 gr Zucker.

Mondamins kleiner Helfer für Himbeer-Quark-Auflauf besteht aus: Hartweizengrieß, Zucker, Stärke, modifizierte Stärke, Eiklarpulver, jodiertem Speisesalz, pflanzlichem Öl, Aroma

Mondamin Kleine Helfer mit Quark und Milch verrühren, 4 starke Löffel Zucker zugeben und verrühren. Unter diese Masse dann die Himbeeren vorsichtig unterheben.

Eine Auflaufform fetten und die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen – bei mir war es Umluft 150 Grad für 55 Minuten – bei 175 Grad im normalen Ofen für 55 Minuten backen. Ich habe nach einer halben Stunde Silberfolie aufgelegt, da der Deckel schon schön braun war, der Rest aber mit ziemlicher Sicherheit noch nicht gar war. Der Auflauf ist leicht und fluffig. Anders kann man es nicht bezeichnen. Er ist recht locker, was kein Wunder ist, denn er besteht ja fast nur aus gebackenem Quark.

Mischung ergibt drei Portionen für große Esser – auch am nächsten Tag schmeckt der Auflauf noch erkaltet. Aber … er schmeckt etwas fade, bei mir wurde das durch die doppelte Anzahl der Früchte und etwas Zitronensaftessenz geändert, aber nur die Tütenmischung alleine würde kein Optimum an Geschmack bedeuten.

******Beim nächsten Mal******

 

300 g frische Himbeeren (im Notfall tiefgekühlte Himbeeren)
5 Zwiebäcke
1 Unbehandelte Zitrone
3 Eier
500 g Speisequark
125 ml Milch
150 g Zucker
1 ts Gemahlener Zimt
1 pk Vanille-Puddingpulver
50 g Butter

Zwiebäcke fein zerbröseln. Zitrone heiß waschen und gut abtrocknen. Schale
fein abreiben. Eier trennen. Und Früchte vorsichtig waschen. Den Speisequark nach und nach mit der Milch glattrühren. Zucker, Zimt, die Hälfte der Zitronenschale, Puddingpulver und Eigelb unterrühren. Das Eiweiß steifschlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Himbeeren daruntergeben.

Auflaufform fetten, dünn mit Zwiebackbröseln ausstreuen, Quark-Himbeermasse einfüllen und ebenfalls rund 45 Minuten im Umluftherd bei 180 Grad backen oder im Backofen bei 200 Grad.
 

Releated Post

Schreibe einen Kommentar