Rund ums Brot backen

Besucher

Hafer-Kastenbrot

Mit der Milch das Hafermehl übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Das Weizenmehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Zucker im Wasser auflösen und in die Mulde gießen, dabei mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Diesen Vorteig mit Mehl bestäuben. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig etwa 15 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

Hafermehl, Salz und Butter unter den Vorteig mischen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten, mindestens 10 Minuten kneten und dann den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 – 45 Minuten gehen lassen,bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig nochmals durchkneten und zu zwei Rollen von jeweils 20 cm Länge formen. Die Kastenformen, mit Mehl ausstauben und jeweils 1 Teigrolle hineinlegen. Erneut zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Die Brote abschließend mit Milch bestreichen, mit Hafermehl bestreuen und backen. Bei 210 Gread im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen. Die Brote aus den Formen nehmen und auskühlen lassen.

Zutaten:
250 gr mittelgrobes Hafermehl
300 ml Milch
450 gr Weizenmehl Type 550
30 gr frische Hefe
1 gestrichener EL Zucker
1/8 l lauwarmes Wasser
3 TL Salz
60 gr zerlassene Butter

sowie:
Kastenformen von 20 cm Länge
etwas Milch zum Bestreichen und 10 gr mittelgrobes Hafermehl zum Bestreuen

Comments are closed.