Suomalaisleipa

Dieses finnische Rundbrot wird hergestellt aus

250 gr Weizenmehl Type 405
200 gr Roggenmehl Type 1370, aus dem Reformhaus
60 gr Hefe
150 gr brauner Zucker
400 ccm lauwarmem Wasser
30 gr Butter
1 1/2 TL alz und etwas braunem Zucker zum Bestreuen

Die beiden Mehle werden in eine Schüssel gesiebt und dann miteinander vermischt. In das Mehl wird eine Mulde für den Vorteig gedrückt. In diese Mulde wird die Hefe gebröckelt und 1 TL brauner Zucker, 5 El Lauwarmes Wasser und etwas Mehl zugegeben um das alles zu einem Vorteig zu verrühren. Diese Schüssel dann mit einem Tuch bedecken und a. 30 Minuten gehen lassen.

Das restliche lauwarme Wasser, denbraunen Zucker, Butter und Salz danach zum Vorteig geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und das so lange, bis der Teig Blasen wirft. Aus diesem Teig dann einen runden Brotlaib formen und diesen in der Mitte kreuzweise einschneiden. Dann auf ein gefettetes und bemehltes Backblech legen. Dieses Backblech auf einen breiten, flachen Topf mit heißem Wasser stellen. Mit einem großen Küchentuch abdecken undnochmals ca. 40 Minuten gehen lassen.

Vor dem Backen wird das Brotmit etwas braunem Zucker bestreut. Im vorgeheizten Ofen wir das Brot auf der mittleren Schiene bei ca. 200 Grad (Gasherd Stufe 3) etwa 40 bis 50 Minuten gebacken.

Dieses Brot schmeckt übrigens warm am besten, was jedoch magenempfindlichen Brotfreunden nicht zu empfehlen ist.

Releated Post