Rund ums Brot backen

Besucher

Leinsamenbrot

Zuerst die Leinsamen in 200 ml Wasser einweichen.
Die Hefe und das Mehl mit 400 ml Wasser in einer Rührschüssel vermengen. Diese Zutaten zueinem Hefeteig verkneten und rund 15 Minuten gheen lassen. Den Schmand, das Salz und den gequollenen Leinsamen unter den Teig kneten und 60 Minuten gehen lassen.

Dann den Teig wieder durchkneten und in eine gefettete Kastenform geben oder zu einem Brotlaib formen. Den Teig in der Form nochmals rund 15 Minuten gehen lassen.

Das Brot in den Ofen schieben und bei einer Backzeit von 35 bis 45 Minuten bei 200 Grad backen.

Zutaten:
150 gr Leinsamen
600 ml lauwarmes Wasser
60 gr Hefe, 1 Würfel, oder 2Päckchen Trockenhefe
1000 gr Weizenmehl (Type 405)
300 gr Schmand
3 TL Salz
etwas Fett für die Form bzw. das Blech

Quelle:
Brotrezepte aus ländlichen Backstuben

Leave a Reply