Rund ums Brot backen

Besucher

Apfel-Mandel-Brot

Ein Brot ohne Eier und Butter.

Die Äpfel schälen und grob raspeln. Geraspelte Äpfel in eine richtig große Rührschüssel geben und den Zucker darüber streuen. Äpfel und Zucker kurz ziehen lassen um danach alle anderen Zutaten beifügen und vorsichtig vermischen.

Durch die Haselnüsse und den Zucker ein recht trockener Teig. Sollte er Euch jedoch mehlig erscheinen, dann etwas Milch oder Apfelsaft zufügen.

Den Teig in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform oder einen Römertopf bzw. Brotbacktopf geben und bei 180°C etwa 70 Minuten backen. Diese Temperatur gilt für den normalen Backofen. Ich selber reduziere die Backtemperatur bei Heißluft um 20 Grad und verkürze die Backzeit um 5 – 10 Minuten.
Im Ofen abkühlen lassen.

750 g Äpfel
100 g Zucker
250 g Rosinen
250 g Mandeln (nur ganze, ungeschälte oder gemischt mit Mandelstiften)
500 g Mehl
1.5 Pkt. Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 Fl. Rumaroma
2 TL Spekulatiusgewürz (welches ich nicht zu Hause habe und somit Lebkuchengewürz verwende)

Leave a Reply