Rund ums Brot backen

Besucher

Jüdisches Sesambrot

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. In diese Mulde die Hefe einbröckeln, dazu 1 TL Zucker und das lauwarme Wasser, sowie etwas Mehl vom Rand. Diesen Vorteig mit einem Tuch bedecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

Verquirlte Eier, Sonnenblumenöl, Honig, Salz und gemahlene Sesamsamen zum Vorteig geben. Alle Zutaten werden dann zu einem glatten Teig verarbeitet und kräftig geknetet. Aus dem Teig wird dann ein längliches Brot geformt, welches auf ein gefettetes Backblech gelegt wird.

Dieses Blech wird auf einen mit heißem Wasser befüllten flachen Kochtopf gestellt und der Teig darf nun nochmals ca. 40 Minuten gehen.

Dann das Sesambrot mit lauwarmer Milch bepinseln und Sesamsamen darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene im normalen Backofen bei rund 200 Grad (Gasherd Stufe 3) 30 – 40 Minuten backen.

Dieses Brotrezept müsste auch im Brotbackautomaten zu backen sein: Basisprogramm, schätze ich.

Zutaten:
500 gr Weizenmehl Type 405
30 gr Hefe
1 TL Zucker
5 EL lauwarmes Wasser
4 Eier
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Honig
1 TL Salz
Milch zum Bepinseln
2 EL gemahlener Sesamsamen
1 EL Sesamsamen zum Bestreuen

Leave a Reply