Rund ums Brot backen

Besucher

Joghurtbrot

Weizen- und Roggenmehl in eine Schüssel geben und mischen. Eine Mulde hineindrücken, in welche dann die Hefe gebröckelt wird. Mit dem Zucker, der Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verarbeiten. Die Schüssel mit einem KÜchentuch abdecken und den Teig ca. 20 Minuten gehen lassen.

Die restlichen Zutaten zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig durchkneten.

Zwei Kastenformen von ca. 30 cm Länge einfetten. Den Teig halbieren und in je eine der Kastenformen legen.

Mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur (20 – 25 Grad) ca. 30 Minuten gehen lassen, bis er ungefähr den doppelten Umfang erreicht hat.

Die beiden Joghurtbrote jeweils in der Form kreuzweise einschneiden und mit Eigelb bestreichen. Auf der mitleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei normaler Heizart bei 225 Grad ca 45 – 60 Minuten backen. Beim Gasherd Stufe 4. Hilfreich ist ein Schälchen mit heißem Wasser während dem Backen im Ofen.

Zutaten
650 gr Weizenmehl Type 405
350 gr Roggenmehl Type 1370
50 gr Hefe
1 TL Zucker
4 EL lauwarme Milch
2 EL Sonnenblumenöl
4 Becher Sahnejoghurt
2 EL lauwarmes Wasser
1 TL gemahlener Anis
1 TL Salz
1 Eigelb zum Bestreichen

Leave a Reply