Rund ums Brot backen

Besucher

Heißwecken

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. In diese Mulde die Hefe bröckeln und mit 1 TL Zucker, etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig zubereiten. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken. Diesen Vorteig ca. 20 Minuten gehen lassen.

Den restlichen Zucker, restliche Milch, Butter oder Margarine in Flöckchen, Salz, Zimt, Kardamom, Eier und gewaschene, gut abgetrocknete Korinthen zum Vorteig geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen Teig dann schlagen bis er Blasen wirft.

Aus dem Teig Brötchen von ca. 5 cm Durchmesser formen. Mit Abständen von ca. 5 cm auf ein gefettetes Backblech (bzw. mit Backpapier ausgelegtes) legen. Dieses Backblech dann auf einen mit heißem Wasser befüllten, flachen, Kochtopf aufsetzen und mit einem großen Küchentuch abdecken. Ca. 20 – 30 Minuten gehen lassen.

Die Heißwecken vor dem Backen mit Eigelb bepinseln. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Oben bei ca. 200 Grad (Gasherd Stufe 3) 20 – 25 Minuten backen.

500 gr Weizenmehl
30 gr Hefe
80 gr Zucker
1/5 l lauwarme Milche
1/2 TL Salz
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlener Kardamom
80 gr Butter oder Margarine
2 Eier
150 gr Korinthen
1 Eigelb zum Bepinseln

Leave a Reply