Rund ums Brot backen

Besucher

Graham-Landbrot

Den Sauerteig mit 1/4 l lauwarmem Wasser und dem Grahammehl verrühren. Schüssel mit einem Tuch bedecekn und über Nach bei ca. 26-30 Grad stehen lassen.

Das Weizenmehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. In diese Mulde wird die Hefe gebröckelt. Hinzu kommen 4 EL lauwarmes Wasser, 1 TL zucker und etwas Mehl vom Rand. Diese Schüssel wird mit einem Tuch bedeckt und der Vorteig sollte 20 – 30 Minuten gehen.

Die Sauerteigmischung, das restliche Wasser, Weizenschrot, Salz und Sirup wird zum Vorteig in die Schüssel gegeben. Alle Zutaten werden nun zu einem glatten Teig verarbeitet und mit den Händen einige Zeit durchgeknetet. Dann die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig bei ca. 26 – 30 Grad gehen lassen.

Das Graham-Landbrot vor dem Backen mit lauwarmem Wasser bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (im Gasherd bei Stufe 4) auf der mittleren Schiene 60 – 70 Minuten backen. Eine Tasse kochendes Wasser mit in den Backofen stllen. Das Brot 10 Minuten vor Ende der Backzeit nochmals mit lauwarmem Wasser bepinseln.

Zutaten

50 gr Sauerteig
250 gr Grahammehl
1/2 l lauwarmes Wasser
450 gr Weizenmehl Type 550
30 gr Hefe
1 TL Zucker
100 gr Weizenschrot Type 1700
3 TL Salz
3 EL Sirup

Leave a Reply