Rund ums Brot backen

Besucher

Weizenbrot aus Brotbackmehl

Logisch, dass ich, die glücklicherweise in der Nähe einer Mühle wohnt, auch gleich deren Produkte verwende um meine Brote zu backen. Der einfache Einstieg war ein Weizenbrot aus Weizenmehl Type 1050.
brot aus weizenbrotmehl type 1050
Als grobe Einteilung lässt sich über die verschiedenen Mehltypen sagen:
405 für Feingebäck
550 für Kuchen, Pizza
1050 für Brot

Schmeckt genial und ist durch das Brotgewürz nicht langweilig. Vom Empfinden her würde ich sagen, Backwaren mit Mehl mit der Type 1050 schmecken kerniger.
Mit Vollkornmehl, sowie den Mehltypen 1050 und 405 kann alles gebacken werden, wobei man allerdings Weizenmehl für Kuchen und Pizza verwendet und z. B. Roggenmehl (ab Type 815) evt. gemischt mit Weizen für Brot verwendet.

Zutaten, die ich leider nur in ca. Mengen benennen kann, weil bei mir die meisten Teige nach Gefühl zusammengestellt werden.

ca. 500 gr Mehl
ca. 50 gr Butter
stark einen halben Würfel Frischhefe
2 mittelgroße Eier
2 EL Brotgewürz
1/2 TL Salz (abschmecken, da die Geschmäcker unterschiedlich sind)
Flüssigkeit, Milch, nach Gefühl, ca. 200 ml

Comments are closed.