Rund ums Brot backen

Besucher

Ballaststoffhaltiger Weißbrotzopf

Alle Zutaten in den Brotbackautomaten oder die Küchenmaschine geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Fertig geknetet ist der Teig dann, wenn der Teig sich vom Rand löst.

An einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

Danach den Teig nochmals gehen lassen. Nach dieser Zeit den Teig in drei längliche Stränge formen, die zu einem Brotzopf geflochten werden.

Diesen Brotzopf in eine eingefettete Kastenform legen. Wasser mit Milch mischen  und den Brotzopf damit bepinseln. Je nach Wunsch mit Mohn oder Sesam bestreuen.

Den fertigen Brotzopf nochmals gehen lassen (ich mache das auf einem großen Topf mit warmem Wasser und einem Küchentuch über dem Brot).

Den Brotzopf dann in den auf 180 bis 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Eine Schale mit Wasser in den Ofen und nach rund 30 Minuten dürfte der Zopf dann fertig gebacken sein.

Zutaten:
400 gr Weizenmehl (im Rezept Type 405, ich bevorzuge 550)
100 gr Haferkleie
230 ml Buttermilch
1 TL Salz
1 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
1 gestr. EL Butter
etwas Fett für die Form

für die Kruste
etwas Wasser
etwas Milch
je nach Wunsch etwas Mohn oder etwas Sesam

Comments are closed.