Rund ums Brot backen

Besucher

Australische Scones – Frühstücksbrötchen

Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Butter in Flöckchen dazu geben und nach und nach die Milch unterrühren. Mit den Händen einen glatten Teig kneten und die Schüssel mit einem Küchentuch bedecken. Diesen Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 2 cm dick ausrollen. Runde Teigstücke von 5-6 cm Durchmesser (zuvor schon nach einem geeigneten Glas sehen, welches als Ausstecherform fungieren kann) ausstechen und auf ein gefettetes (oder mit Backpapier belegtes) Blech setzen.
Die Scones vor dem Backen mit etwas Milch bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der oberen Schiene bei 220 Grad (im Umluftherd erfahrungsgemäss 20 Grad geringer und im Gasherd bei Stufe 4) 10 – 15 Minuten backen.

Ein Rezept, welches von britischen Einwanderern nach Australien im Reisegepäck mitgenommen wurde. In Großbritanien gibt es viele Variationen dieser Scones.

Zutaten:
250 gr Weizenmehl Type 405
1/2 TL Salz
2 TL Backpulver
30 gr Butter
150 ccm Milch und etwas Milch zum Bepinseln

Comments are closed.