Rund ums Brot backen

Besucher

Ofen vorheizen um Brot und Brötchen selber zu backen

Im Regelfall wird der Ofen auf die maximale Temperatur (das können auch 250 Grad sein) gebracht, Ausnahme sind die süßen Gebäcke und süße Brote sein, bei denen 220 Grad genügen. Der Bäcker spricht auch oft von der Einschußtemperatur, die Temperatur also, bei welcher das Gebäck in den Ofen „geschossen“ wird.

Wird der Ofen rechtzeitig erhitzt und gibt somit Wärme in den Raum ab, so fällt es dem Teig leichter aufzugehen, was unmittelbar zu bemerken ist. Eine zu kalte Küche – oder eine zugige Küche – kann auch der Grund sein, warum ein Hefeteig misslingt (was bei mir früher der Fall war).

Comments are closed.