Rund ums Brot backen

Besucher

Pizzabrot mit Schinken

Den Mozzarella und den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Hefe in kleine Stücke zerbröckeln.

In einer Schüssel die Zutaten für den Teig wie Mehl, Hefe, Wasser, Öl, ein Ei und Salz mit einem Rührgerät ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Ich selber mache das mit dem Teigknetprogramm des Brotbackautomaten.

Den Backofen 5 MInuten auf 50 Grad vorheizen und ausschalten. Dann den zugedeckten Teig im (nun abgeschalteten) Ofen ca. 15 Minuten gehen lassen. Danach die Schinken- und Käsewürfel unter den Hefeteig unterkneten.

Den Brotteig zu einem Laib formen, auf ein gefettetes Backblech (oder Blech mit Backpapier) legen und nochmals 15 Minuten im noch warmen Backofen gehen lassen.

Das zweite Ei mit Wasser verquirlen und den Teig damit bestreichen, im Abschluß daran den Salbei darüber streuen.

Den Backofen auf 170 bis 190 Grad vorheizen und das Brot ca. 35 Minuten backen.

Zutaten für den Teig:
150 gr Mozzarella-Käse
100 gr (Lachs-)Schinken
1 Würfel Frischhefe
500 gr Weizenmehl bevorzugt 550, 405 ist auch möglich
150 ml handwarmes Wasser
3 EL Olivenöl
1 frisches Ei
1 TL Salz
und etwas Fett für das Blech

Zutaten für die Kruste:
1 frisches Ei
1 EL Wasser
etwas klein gehäckselten Salbei

Quelle:

Comments are closed.