Rund ums Brot backen

Besucher

Kräuter-Knoblauch-Brot

Alle Zutaten bis auf das Öl in eine Rührschüssel geben. Mit dem Rührgerät 4 Minuten einen geschmeidigen Hefeteig kneten.

Diesen Teig ca. 60 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig kräftig mit den Händen durchkneten. Wenn der Teig zu sehr klebt, noch etwas Mehl zugeben.

Einen Brotlaib formen und in eine gefettete Auflaufform legen. Diese Auflaufform mit einem Deckel verschließen. Den Teig so nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.

Anschließend den Teig mit Knoblauchöl einpinseln und die Auflaufform wieder verschließen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Die Backzeit beträgt ca. 50 Minuten. 10 Minuten der Gesamtbackzeit wird mit Deckel gebacken, dieser dann bitte nach 10 Minuten entfernt um dann weitere 40 Minuten ohne Deckel zu backen.

Zutaten für den Teig:
350 gr Weizenmehl Type 550
200 ml Wasser
2 EL Haferflocken
1/2 EL Zucker
1 1/2 EL Olivenöl
1 1/2 TL Salz
3 gehackte Knoblauchzehen
3 EL gehackte Petersilie
1 1/2 EL getrocknete Kräuter der Provence
1 1/2 TL Trockenhefe
etwas Thymian
etwas Fett für die Form

Für die Kruste:
etwas Knoblauchöl zum einpinseln

Quelle:
Brotrezepte aus ländlichen Backstuben

Leave a Reply