Rund ums Brot backen

Besucher

Brioche aus Backmischung

Dank meinem Brotbackautomat mache ich nun eigentlich jeden Hefeteig, ob Pizzateig oder Hefezopt selber. Mein Freund Backautomat hat ein Knetprogramm mit dem nichts schief gehen kann. In dem Gerät gibt es keinen Zug und gut abgegebene Wärme und bisher ist jeder Hefeteig etwas geworden. Die Zutaten für einen Hefeteig habe ich standardmässig im Haus.
Da ich jetzt aber noch eine Hälfte einer süßen Backmischung hatte, die verarbeitet werden sollte, habe ich mich entschlossen daraus Zuckersemmeln – oder sollen wir sagen Brioche? – herzustellen.

Den Teig nach Anweisung vorbereitet. Semmeln geformt, mit Milch bestrichen und mit Hagelzucker oder gehackten Mandeln bestreut.

Eingeschossen bei 180 Grad – weil mein Küchenherd mit Holzbefeuerung einfach nicht wärmer werden wollte – und zwischen 12 und 15 Minuten gebacken.

Erstaunlicherweise schmeckten die Gebäckteile sehr gut, was ich bei einem Zopf so nicht sagen konnte, den ich mit der anderen Hälfte der Backmischung zubereitet habe. Da kann aber meine Einbildungskraft dabei gewesen sein, weil ich es einfach gewöhnt bin einen Zopf mit meinen Eigenarten und Zutaten zu backen.

Comments are closed.