Rund ums Brot backen

Besucher

Mischbrot

aus den Zutaten für den Vorteig
(135 gr Weizenschrot
135 gr Dinkelschrot
135 gr Roggenschrot
400 ml Wasser
1 El Sauerteig-Grundansatz
1 geh. TL Backferment)
wird in einer Schüssel der Vorteig hergestellt. Die Schüssel wird dann mit einem feuchten Tuch und mit Alufolie abgedeckt.
Dieser Vorteig sollte mindestens 15 Stunden bei warmer Raumtemperatur abgedeckt gehen.

Dann wird der fertige Vorteig mit den restlichen Zutaten, die da sind:

Zutaten für den Brotteig:
200 gr Weizenschrot
200 gr Dinkelschrot
200 gr Roggenschrot
100 gr Sonnenblumenkerne
1 EL Salz
2 EL Sesam
2 EL Leinsamen
440 ml Wasser

zu einem Teig verknetet. Dieser Teig sollte bis zur Hälfte in eine gefettete (dafür wird noch etwas Fett für die Form benötigt) Kastenform gefüllt werden. Dabei wird er abgedeckt und sollte ca. 4 Stunden ruhen. Weiterverarbeitet werden kann der Teig wenn er sich verdoppelt hat.

Dann nämlich geht es ans selber backen. Den Backofen bei Umluft auf 220 Grad vorheizen und das Brot dann ca. 15 Minuten darin backen.

Danach die Temperatur auf 190 Grad reduzieren und weitere 45 Minuten backen.

Quelle:
Brotzrezepte aus ländlichen Backstuben

Comments are closed.