Marokkanisches Brot

Ein Originalrezept aus Marokko, habe ich mir erzählen lassen, lautet:

1 kg Mehl
1 Teeglas feine Smida (Hartweizengries) darin wird das Brot später auf allen Seiten gewendet
etwas Salz
1 Päckchen Trockenhefe od. 1/2 Frischhefe
ca. 500 ml warmes Wasser

Die Zutaten sehr gut kneten bis ein glatter Teig entsteht. An einem warmen Ort stellen und ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Teig dann halbieren und zwei Brote daraus formen. Diese Brote – natürlich wären auch Brötchen möglich – im Hartweizengries wälzen und auf das Backblech mit einem Küchentuch bedecken. Nochmals rund eine Stunde gehen lassen.

Den Backofen gut vorheizen und die beiden Brote ungefähr 30 Minuten auf 200 Grad backen.
Bei Umluft würde ich 180 Grad empfehlen und immer ein vorsichtiger Blick in den Ofen, bzw. Alufolie in der Nähe um im Notfall das Brot abzudecken, damit es nicht zu dunkel wird.

Releated Post

Schreibe einen Kommentar