Süßes Osterbrot

Zutaten zusammen mischen, dabei ein Eigelb übrig lassen. Sollte der Teig zu fest sein, bei Bedarf noch etwas Milch hinzugeben. Dann den Teig an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.

Nun aus zwei Dritteln des Teigs einen Brotlaib formen und diesen mit Eigelb bestreichen. Den restlichen Teig zu langen Röllchen formen und auf den Teig legen. Das Osterbrot wird bei 200 °C ungefähr eine Stunde gebacken.

750 gr Mehl

40 gr Hefe

250 gr Margarine

70 gr Zucker

Salz

100 gr gehackte Mandeln

100 gr Rosinen – evtl. auch getrockenete Aprikosen

1/4 L Milch

Zitronenschale

3 Eier

Releated Post

Schreibe einen Kommentar