Kartoffelbrot, herzhaft

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen.

Die Hefe zerbröckeln, in lauwarmer Milch mit Zucker auflösen. Stärke, gesamtes Mehl und ca. 1 TL Salz mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefemilch hineingeben und mit etwas Mehlgemisch vom Rand verrühren. Vorteig zugedeckt am warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Etwas abkühlen lassen. Mit 200 ml lauwarmem Wasser, Bindemittel und evtl. Kümmel zum Vorteig geben. Alles verkneten. Ca. 45 Minuten gehen lassen.

Dann den Teig durchkneten, zum Laib formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech weitere ca. 20 Minuten gehen lassen.

Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 45-55 Minuten backen.

für 1 Brot (ca. 20 Scheiben):

200 g Kartoffeln (z. B. mehligkochende)

Salz

1 Würfel (42 g) Hefe

200 ml Milch

1/2 TL Zucker

200 g Maisstärke

150 g Buchweizenmehl

100 g Reismehl (Reformhaus)’

20 g glutenfreies Bindemittel (z. B. Biobin)

evtl. 1/2 TL Kümmel

Eine Antwort schreiben

$redirect_url = get_option('siteurl').'/wp-login.php?redirect_to='.get_permalink();

Du musst eingeloggt sein um Kommentare schreiben zu können.

ï»ż