Rund ums Brot backen

Besucher

Doppekoche, Doppeköche oder Rappes

Besonders auf dem Lande war früher der Martinstag ein ganz besonderer Tag. An diesem Tage erhielten die Mägde und Knechte ihren Lohn, da jetzt die Ernte eingebracht und der Wein gekeltert war. Das typische Gebäck für den Martinstag könnt Ihr übrigens bei den Weihnachtsrezepten erfahren.

Der Martinstag stand für das Ende eines jeden Wirtschaftsjahres. Zu […]

Hohenloher Pflaumenflädle

Zwar kein Auflauf, aber ein schnelles, süßes Rezept: „Hohenloher Pflaumenflädle“ Zutaten für drei Personen

700 gr Pflaumen

250 gr Mehl (Weizenvollkornmehl)

375 ml Milch

3 Ei(er)

1 Prise Salz ½ Zitrone(n), abger. Schale

50 g Butter

2 EL Zucker

1 TL Zimt Fett, zum Braten

Die Pflaumen waschen und entsteinen sowie in Achtel schneiden. Das […]

Tomaten-Mett-Auflauf

Das Mett in der Pfanne im Fett kräftig anbraten, dabei mit einem Bratenwender zerkrümeln. Zwiebel schälen und hacken. Zum Mett geben und kurz mitbraten. Alles mit Pfeffer würzen.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trockentupfen. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, in Streifen schneiden, unter das Mett mischen.

Die eine Hälfte der […]

Himbeer-Quark-Auflauf

Klasse geworden, ähnlich einem Käsekuchen, ist dieser Quark-Himbeer-Auflauf. Leider waren die Fotos der Speicherkarte nicht lesbar.

Zubereitet mit Mondamins kleine Helfer (ich könnte mir jedoch vorstellen, dass mit Backpulver und Pudding dieselbe Wirkung zu erzielen ist), 200 gr Himbeeren – ich habe 500 gr verwendet, 500 gr Quark, 400 ml Milch und 80 gr Zucker.

[…]

Zucchini-Auflauf

Zucchini waschen, in dicke Scheiben schneiden und 3 Min. in siedendem Salzwasser kochen, abtropfen lassen.Schweinebauch in dünne Streifen schneiden und in wenig Öl anbraten. Zucchini und Schweinebauch in eine geölte Auflaufform legen. Käse in Würfel schneiden und auf das Gemüse setzten. Eier zusammen mit Milch schlagen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und über den […]

Semmelknödelauflauf

Packungsinhalt nach Anweisung zubereiten, Eier unterrühren und die Masse 10 Min. quellen lassen. Zwiebel fein würfeln und im Öl glasig dünsten. Hackfleisch zufügen, durchbraten und mit der Würzmischung abschmecken. Eine ausgefettete, feuerfeste Form schichtweise mit Semmelknödelteig, Hackfleisch, in Scheiben geschnittene Tomaten, Sauerkraut und als Abschluß Semmelknödelteig einfüllen, mit Butterflöckchen belegen ind im Backofen bei Mittelhitze […]

Kirschenauflauf

Die Kirschen halbieren, in eine gebutterte Auflaufform geben und mit dem Kirschwasser beträufeln. Das Eiweiß mit dem Wasser steif schlagen. Backpulver und Mehl vermischen und zusammen mit 2/3 der Mandeln unter den Eischnee heben. Den Zucker dazugeben und die Masse über die Kirschen verteilen.

Die Weißbrotscheiben kurz in der Milch einweichen und dann auf […]

Auflauf mit Äpfeln

Sind Brötchen vom Grillfest übrig geblieben, oder gar im Garten noch ein Obstbaum mit einigen Äpfeln? Dann ran an ein günstiges Gericht der süßen Art: einen Apfelauflauf.

4-6 altbackene Brötchen, die sich aber noch schneiden lassen, 1/4 l Milch, 2-3 Eier, 4-6 mittelgroße und geschälte Äpfel, 4 EL Zucker mit einer Msp Zimt vermischen, nach […]

Würziger Auflauf

Mit Zutaten nach Lust und Laune Sind Brötchen vom Grillfest übrig geblieben, oder gar noch Salami, Paprika, Pilze oder Käse kurz vor dem Verfallsdatum und müssen weg? Dann ran an ein günstiges Gericht der würzigen Art: einen pikanten Auflauf.

4-6 altbackene Brötchen, die sich aber noch schneiden lassen, 1/4 l Milch, 2-3 Eier, Zutaten nach […]

Brennender Scheiterhaufen

Die Rinde der Brötchen etwas abreiben. Jedes Brötchen in vier Scheiben schneiden und dann jede Scheibe halbieren.Milch, Sahne, Rosenwasser, Eier, Zucker und Vanillezucker gut verquirlen, mit der Zitronenschale würzen und die Brotstücke darin kurz einweichen. Inzwischen eine feuerfeste Auflaufform vorbereiten – sie mit Butter einfetten und mit der abgeriebenen Rinde (evtl. auch zusätzlichen Semmelbröseln) bestreuen. […]