Rund ums Brot backen

Besucher

Fougasse

Eines der einfachsten Brote, die selber zu backen sind. Sie sehen schön aus, haben eine knusprige Kruste und eine angenehme, weiche Krume. Wenn sie aus dem Ofen kommen, so sieht man die Freude am selber backen.

Fougasses in der heutigen Form sind eigentlich die Neuauflage einer uralten Idee. Sie waren ursprünglich eine Fladenbrot aus der […]

Gefüllte Parathas

Die Kartoffeln in der Schale kochen, die Haut abziehen und durch den Fleischwolf drehen. Feingehackte Zwiebeln mit der feingehackten Petersilie in etwas Butter glasig dünsten. Die Mischung mit Zitronensaft, Salz, Ingwer und Chilipulver würzen und abkühlen lassen.

Das Mehl für den Teig in eine Schüssel sieben, mit 1/2 TL Salz vermischen und nach und nach […]

Indische Phulkas

Dieses indische Pfannenbrot wird hergestellt aus: 125 gr Chapati Ata Salz nach belieben und TL Ghee oder Pflanzenöl

Aus den Zutaten lässt sich bereits ersehen, dass keine Treibmittel eingesetzt werden, somit werden diese Fladen sehr schnell spröde. Sinnvoll dürfte es also sein, diese kurz vor dem Verzehr erst zu backen.

Zubereitet werden sie, indem Mehl […]

Indische Pooris

Dieses indische Pfannenbrot wird hergestellt aus: 125 gr Chapati Ata Salz nach belieben und TL Ghee oder Pflanzenöl

Außerdem wird Pflanzenöl zum Ausbacken der Pooris benötigt.

Bei Pooris werden 12 Fladen ohne Backen sofort fritiert. Dazu wird das Öl in einer Pfanne oder Fritteuse auf rund 180 Grad erhitzt. Die Fladen werden nacheinander eingelegt […]

Chatschapuri – georgischer Käsefladen

Das Weizenmehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Mit 1 TL Zucker, 5 EL lauwarmer Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren und die Schüssel mit einem Tuch bedecken. Diesen Vorteig zwischen 20 und 30 Minuten gehen lassen.

Sahnequark und Hüttenkäse in ein Küchentuch geben und so lange fest ausdrücken, […]

Pita-Fladenbrot

Das Mehl sieben und mit Hefe, Zucker, Salz, Öl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges auf das Doppelte erhöht hat. Nochmals durchkneten und den Teig in 16 Portionen von jeweils 130 gr teilen.

Die 16 Teigstücke zu Fladen formen. Dazu jedes Teigstück […]

Piadina

Wohl bei fast keinem Essen an der Adriaküste fehlt dieses dünne Fladenbrot. Einfach so, leer, zum Essen oder aber gefüllt.

Das Mehl wird in eine Schüssel gesiebt und in die Mitte wird eine Muld gedrückt. In diese Mulde wird die Hefe gebröckelt und mit der Milch aufgelöst. Dabei wird etwas Mehl vom Rand untergemischt. Dieser […]

Vintschger

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. In diese den Sauerteig einrühren, salzen und die Gewürze nach und nach beifügen bis ein mittelfester Teig entstanden ist.

Diesen mit Mehl bestäuben und rund 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort stehen und gehen lassen.

Den Teig kurz durchkneten und auf […]

Hohenloher Pflaumenflädle

Zwar kein Auflauf, aber ein schnelles, süßes Rezept: „Hohenloher Pflaumenflädle“ Zutaten für drei Personen

700 gr Pflaumen

250 gr Mehl (Weizenvollkornmehl)

375 ml Milch

3 Ei(er)

1 Prise Salz ½ Zitrone(n), abger. Schale

50 g Butter

2 EL Zucker

1 TL Zimt Fett, zum Braten

Die Pflaumen waschen und entsteinen sowie in Achtel schneiden. Das […]

Sauerkrautfladen

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Hefe in diese Mulde bröckeln und mit 1 TL Zucker, etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und diesen Vorteig 20 – 30 Minuten gehen lassen.

Die restliche lauwarme Milch, 125 gr Butter in Flöckchen, die […]