Rund ums Brot backen

Besucher

Gedeckter Käsekuchen

Gedeckter Käsekuchen aus Knetteig. In meinem Rezept habe ich auf einen dunklen Boden zurück gegriffen. Wer es lieber hell mag: einfach den Kakao weg lassen und ein paar Gramm Zucker weniger verwenden.

Boden und Decke: 4OO gr Mehl T 550 1 Backpulver 2 Eßl. Kakao (beim dunklen Boden, ansonsten weg lassen) 2 Eier 15O […]

Käsekuchen mit Aprikosen

Dieser Käsekuchen entsteht in einem Backgang wo nicht zuerst der Boden gebacken wird, um dann die Früchte und die Quarkmasse aufzulegen und und um dann weitergebacken zu werden.

Ich würde jedoch beim nächsten Mal unter die Früchte eine Lage gemahlene Mandeln oder Haselnüsse geben, da die Aprikosen doch feuchter wurden als ich vermutet hatte. […]

Zucchinikuchen mit Schokoladenglasur

Den braunen Zucker und Eier schaumig rühren. Das mit Backpulver und Zimt vermischte Mehl, abwechselnd mit dem Öl und den geraspelten Zucchini verrühren. Den Teig auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech streichen und bei 175° (Umluft) für ca. 30 Minuten backen. Immer mal wieder einen Blick riskieren, weil die Backzeiten doch unterschiedlich sein können.

[…]

Käsekuchen mit Jojostabeeren

In dem kleinen, von mir angemieteten, Hexenhäuschen darf ich die Früchte meines Gartens (die eigentlich dem Vermieter gehören) ernten. Nicht viel anfangen konnte ich mit dem Geschmack der Jojostabeere – zumal mein Versuch, Marmelade zuzubereiten in die Hosen ging. Nun also diese Marmelade (die einfach nicht fest wurde) als Grundlage für einen Käsekuchen, das schien […]

Streuselkuchen mit Stachelbeerkuchen und Kokos

Das Mehl mit dem Ei, dem Zucker und dem Zitronenaroma (falls gewünscht) vermengen. Die Butter in Flöckchen daraufgeben und mit bemehlten Händen zu einem Teig verarbeiten. Diesen kompakten Teig dann in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen. Dann den Teig auf die Größe eines Backbleches – mit Rand – ausrollen und auf das Backblech legen. Einen […]

Aus den Zutaten einen Teig herstellen. Diese Masse in eine leicht befettete Tortenform geben und ca. eine Stunde im vorgeheizten Ofen bei 150°C backen. Abkühlen lassen und auf ein Gitter stürzen.

100 g Staubzucker in Zitronensaft anrühren, einen TL fein geriebene Zitronenschale dazugeben und den Kuchen glasieren.

TIPP: Mit einer Himbeersauce oder Vanille-Eis servieren. Zutaten: […]

Pfirsichbrotkuchen

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde eindrücken, in diese das Ei hineingeben, mit Zucker und Zitronenaroma bestreuen und die Butter in Flöckchen daraufsetzen.

Das Ganze mit bemehlten Händen von außen nach innen schnell zu einem glatten, kompakten Teig verkneten, den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

[…]

Hohenstaufener Kirschkuchen

Die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Dieser Saft wird dann zusammen mit der Speisestärke in einem Topf aufgekocht und die Kirschen untergehoben. Je nach Geschmack nach dem Abkühlen mit Kirschwasser oder Rum abschmecken.

Den Backofen auf 190°C vorheizen – Bei Umluft auf 175 Grad.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die […]

Kirschkuchen mit Streusel

Die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Dieser Saft wird dann zusammen mit der Speisestärke in einem Topf aufgekocht und die Kirschen untergehoben. Je nach Geschmack nach dem Abkühlen mit Kirschwasser oder Rum abschmecken.

Den Backofen auf 190°C vorheizen – Bei Umluft auf 175 Grad.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die […]

Nougatzopf

Wer nicht wie ich im Brotbackautomaten seinen Teig zubereitet, der siebt Mehl in eine Schüssel und bildet mit einem Löffel eine Mulde. In die Mulde kommt die Hefe sowie 1 TL Zucker und ein wenig Mehl vom Rand. Die Hefe wird dann mit Milch glatt gerühert. Die Schüssel abdecken und an einen warmen Platz stellen. […]