Rund ums Brot backen

Besucher

Hefezopf mit verschiedenen Füllungen

Zwar bin ich kein richtiger Schwabe, da meine Eltern nicht im Schwabenland geboren sind, dennoch liebe ich einiges aus der schwäbischen Küche. Dazu gehört auch der Hefezopf ohne Rosinen. Ein trockenes Gebäck, wo mein Freundeskreis „nein danke“ gleich auf der Zunge hat. Nun wollte ich meinen Freunden einmal beweisen wie lecker ein Hefezopf sein kann, […]

Mandelbrot mit Rosenwasser

Quark, Milch,Ei, Öl, Zucker und Salz miteinander verrühren. Das mit dem Backpulver gemischte Mehl sieben und stark die Hälfte davon in die Masse rühren, den Rest des Mehls dann unterkneten.

Für die Füllung die Mandeln mit dem Puderzucker vermengen und die Mischung zweimal durch die Mandelmühle mahlen. Nun ds Rosenwaser und das Bittermandelöl untermischen und […]

Aprikosenbrot mit Honig

Ein geniales süßes Brot, besser gesagt ein Kuchen, der aber auf keinen Fall im Brotbackautomaten hergestellt werden darf!

Ich habe selten einen so fruchtigen und frischen Kuchen testen können – garantiert einen Versuch wert. Butter, Zucker, Honig und Gewürze schaumig rühren, die Eier nach und nach unterrühren. Die Aprikosen zerkleinern, mit den anderen Zutaten […]

Mohnstrudel

Für den Hefeteig nach dem Grundrezept (Vorteig aus Milch, Hefe und etwas Mehl mit den anderen Zutaten mischen) vorgehen, wie Mann/Frau eben sonst seinen Hefeteig zubereitet – jeder dürfte dies anders machen.

Wer es sich einfach machen will, der kann eine fertig zubereitete Mohnmischung verwenden. Wer es ganz „handwerklich“ haben möchte, der kann selber loslegen […]

Obstkuchen

Die Butter oder Margarine schaumig rühren und nach und nach die Eier und den Zucker hinzugeben und verrühren. Die restlichen Zutaten unterrühren und den Teig in eine Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad 45 Minuten bis zu 60 Minuten backen.

Den gebackenen Teig auskühlen lassen, Früchte auflegen und mit Tortenguß […]

Apfelkuchen mit Quarkfüllung

Die einfachere Variante des Käskuchens, eigentlich aber mit denselben Zutaten gebacken. Jedoch in einem Backgang nicht bei den von mir zuvor getesteten Kuchen in zwei Backvorgängen.

Die Zutaten für den Boden und Butter werden gemischt und geknetet. Ausgerollt wird der Teig auf ein Backblech bzw. eine runde Backform gelegt. Dabei wird ein dünner Rand an […]

Straßburger Zwetschgenkuchen

Mehl mit Zucker, Fett und Ei auf ein Backbrett geben und zu einem mürben Teig verkneten, ausrollen und in ein gefettetes Springblech mit Rand legen. Einen Teigrand hochziehen und gut andrücken. Zwetschgen waschen, entsteinen und jede Zwetschge mit einem Stück Würfelzucker füllen.

Guß: Quark mit Eigelb, Zucker, Speisestärke und Sahne verrühren. Eiweiß steif schlagen und […]

Steyrischer Apfelkuchen

Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit der Margarine, dem Zucker, dem Salz und der Milch verkneten. Den Teig zugedeckt 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Äpfel schälen, grob raspeln und mit Zitronensaft, dem Zucker, dem Zimt, den Rosinen und den Haselnüssen mischen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Drei Viertel des […]

Spanischer Apfelkuchen

Äpfel schälen,entkernen.Würfeln und mit einer halben Tasse Rum tränken.Butter,Zucker und Eier schaumig rühren.Nüsse,Kakao,Zimt und restlichen Rum zugeben.Zum Schluß die gewürfelten Äpfel unterheben.Teig in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheißten Backofen bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen. 3-4 Äpfel

1 Tasse Rum

200 gr Butter

200 gr Zucker

4 Eier

125 gr gehackte Nüsse

[…]

Apfelschmandkuchen

Mit den Zutaten einen Mürbeteig herstellen und 1/2 Stunde kaltstellen. Den Teig ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Einen 2,5 cm hohen Rand ziehen und mit den Äpfeln den Teig belegen. Die restlichen Zutaten mischen und über die Äpfel gießen.

Den Kuchen bei 180°C etwa 50 Min. backen.

Teig:

100gr Butter und 100 […]