Rund ums Brot backen

Besucher

Brezelvariationen

Oftmals hindert uns Zeitdruck daran selber Brot oder Brötchen oder Brezeln zu backen.

Warum dann nicht zu Trick 17 greifen? Es spricht, meiner Meinung nach nichts gegen tiefgefrorenes.

Brezeln oder Laugenstangen lassen sich im Supermarkt oftmals für rund 1 Euro bei 8 Stück erwerben. Diese müssen dann keinesfalls „langweilig“ nur mit Brezelsalz verziert werden. Auch […]

Laugenmaus

Super fand ich die Idee, die uns beim Brezelbackkurs präsentiert wurde. Das Backen einer Maus.

Genial eigentlich für eine kurzweilige Zeit mit Kindern. Eine Zauberaxt (die Handkante) teilt einen Strang, dessen Enden dünner verlaufen. Das dicke Teil der Maus wird dann „einfach“ mit einer Schere eingeschnitten, damit es aussieht als würden Ohren aus dem […]

Schinkencroissants mit Käse überbacken

Supereinfach und superschnell mit gekauftem Blätterteig. Einfach nur lecker und in Verbindung mit einem Salat sind die warmen Schinkenhörnchen oder Schinkencroissants super. Es könnten auch noch Pilze zugegeben werden oder Speckwürfel oder oder oder….. Die Blätterteigplatte ausrollen und aus ihr Dreiecke schneiden. Ich habe für eine Platte für vier größere Croissants genommen.

Auf die längste […]

Mediterane Speckbrötchen

Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden, Paprika und Tomaten klein würfeln und den Knoblauch sehr fein würfeln, das Basilikum in feine Streifen schneiden. Mit einem viertel des Öls die vorgenannten Zutaten auf kleiner Hitze für wenige Minuten bei mittlerer Hitze glasig braten. Erst zum Abschluss den Knoblauch zugeben., eine weitere Minute anbraten und alles abkühlen lassen.

[…]

Marokkanische Gewürzbrötchen

Interessant fand ich das Rezept schon, aber irgendwie frage ich mich, ob es tatsächlich aus Marokko kommt. Es ist, ein interessantes Rezept aus dem am Ende genannten Backbuch, welches aus der Idee entstanden war aus der traditionellen Gewürzmischung (Ras el-hanout mit Zimt, Muskat, Kurkuma, Kardamom, schwarzem Pfeffer und Nelken).

Zutaten für das Grundrezept für den […]

Weizenschrotbrötchen

aus diesem Rezept lassen sich ca. 25 Brötchen (a Teigmenge 60 Gramm, aus Weizenschrot herstellen.

Für den Teigansatz werden die ganzen Weizenkörner durch eine Flockenquetsche gedreht und dadurch 250 gr Weizenflocken hergestellt.

Für den Brötchenteig wird dieser Teigansatz entweder in den Brotbackautomaten/Teigknetprogramm oder eine Küchenmaschine gegeben. Wasser, Öl und Salz zufügen und dann portionsweise das […]

Krustige Frühstücksbrötchen

Eigentlich, ja eigentlich „lohnt“ es sich nicht für mich Semmeln oder Brötchen zu backen. Auf der anderen Seite ist der Geruch von frisch gebackenem einfach zu herrlich. Wie ich bereits mit anderen Hefegebäcken die Erfahrung gemacht habe verkraften sie es ganz gut entweder eingefroren zu werden, oder auch dass der Teig rund 7 Stunden im […]

Sesam-Anis-Stangen

Für diese Brotstangen, gibt es einen ganz einfachen Grund: der Autor des unten genannten Buches liebt Sesam und Anis und hat daraus ein Rezept gebastelt.

Der Sternanis wird mit einem Stößel im Mörser zermahlen, durch ein feines Sieb passiert und auf einem kleinen Blech mit Sesamsamen vermengt.

Der Teig wird auf die leicht bemehlte Seite […]

Gefüllte Brotkugeln

Genial geeignet zu einem gemütlichen Abend – nicht nur – im Freien, einen gemeinsamen Spieleabend oder einfach mal für zwischendurch sind diese gefüllten Brotkugeln.

Kleine Teigstückchen werden zu Kügelchen zusammengerollt. Mit dem Finger oder dem Stil eines Kochlöffels wird eine Mulde in die Teigmitte gedrückt, in welche später Füllungen wie Pesto, eine Olive oder eine […]

Gefüllte Brotkugeln

Genial geeignet zu einem gemütlichen Abend – nicht nur – im Freien, einen gemeinsamen Spieleabend oder einfach mal für zwischendurch sind diese gefüllten Brotkugeln.

Kleine Teigstückchen werden zu Kügelchen zusammengerollt. Mit dem Finger oder dem Stil eines Kochlöffels wird eine Mulde in die Teigmitte gedrückt, in welche später Füllungen wie Pesto, eine Olive oder eine […]