Rund ums Brot backen

Besucher

Kuchen aus dem Blumentopf

Habt Ihr schon einmal einen Kuchen im Blumentopf gebcken? Eine lustige Idee zur Osterzeit, in welcher Natur und Pflanzen beginnen sich wieder zu räkeln. Dieser Kuchen kann auch mit Zuckerostereiern dekoriert werden, damit es “garantiert“ österlich wirkt.

Wer nicht wie ich im Brotbackautomaten seinen Teig zubereitet, der siebt Mehl in eine Schüssel und […]

Brotraupe

Das, was ich hier aus Zutaten zu einem Brotteig verarbeitet habe, geht ebenso mit einer Backmischung. Auch mit Brotbackmischungen kann lustiges gestaltet werden, was alles andere als langweilig wirkt. Bei Backmischungen sollte man/frau sich in erster Linie an die Zubereitungsanweisungen des Herstellers halten. Selbstverständilch ist ein kleines Gebäck im Gegensatz zu einem komplexen Brot nach […]

Käsfüß

Eine ganz bestimmt gägige kulinarische Angelegenheit sind die „schwäbischen“ Käsfüss‘. Blätterteig, aus dem Fußabdrücke ausgestochen werden, die danach mit Käse, Sesam, Mohn oder anderem verziert werden; richtige „Käsfüss“ also.

Mit der großen Fuß-Ausstecher-Form lässt sich eine geniale Grußkarte herstellen. Bunten Papierkarton in der Mitte falten. Auf den Falz die gerade Seite der Form legen und […]

Süße Heferaupen

Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und darin die Butter oder Margarine schmelzen. Das Mehl in einer Rührschüssel mit der Hefe mischen. Die übrigen Zutaten – außer den Rosinen für die Augen und eventuell den Belegkirschen für den Mund der Raupen – hinzufügen und zu einem Knetteig verarbeiten.

Den Teig an einem warmen Ort […]

Partybrötchentorte

In eine Rührschüssel das Mehl, Salz, Hefe und Zucker geben. Die Milch mit der Butter und dem Sirup leicht erwärmen um sie dann zu den Zutaten in der Rührschüssel zuzugeben und alles durchmixen bzw. durchkneten. Der Teig ist genau richtig, wenn er sich locker flockig mit dem Rührgerät vom Boden der Schüssel löst.

Danach den […]

Brezel fürs Neue Jahr

Und wieder einmal musste ich lernen: bei Hefeteigen, die zu Brezeln geformt werden sollen, kann bei mir kein Strang unter 50 cm sein, da es ansonsten nach dem aufgehen und dem Backen einfach nur einen Teigklotz gibt. Schmeckt zwar dennoch gut, aber die gewünschte Optik ist dann leider nicht erreicht. Zutaten: 1 Würfel Hefe oder […]

Essbare Blumen

Das Frühjahr zieht ein und es bietet sich an, bunt und fröhlich zu dekorieren. Wir alle wissen vermutlich in der Zwischenzeit, dass Gänseblümchen essbar sind. Was ich aber nicht wußte, dass es spezielle – bunte – Samenmischungen für essbare Blumen gibt.

Warum nicht einmal ein Brot entsprechend dekorieren? Sonnenblumenkerne und Blüten oder Mandelblätter mit Blüten. […]

Geschenke originell verpacken

Hm, eigentlich sollte es ja ein Brot im Blumentopf werden. Ist es auch geworden: aber zu klein. Kein Problem – gerade richtig, um ein kleines Geschenk zu verstecken, oder? Sollte es ein Geldgeschenk sein, dann muss es natürlichst in Folie gepackt und eventuell entsprechend ausgestopft werden.

Zu merken bleibt für mich persönlich: Tonblumentöpfe über […]

Brot aus dem Blumentopf

Was mit Kuchen klappt, müsste auch mit Brot klappen: ein Brot aus dem Blumentopf.

Vorab sollten nach dem Kauf der Blumentöpfe diese über einige Stunden ins Wasser gelegt und gründlich gereinigt werden. Vor dem Backen sollte der Topf erneut wieder einige Stunden ins Wasser gelegt werden. Ich persönlich lege diese Blumentöpfe mit Backpapier aus, […]

Gebäck mit Hand und Fuß

Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche ca. 5 mm dünn ausrollen und mit “Füsschen? oder „Händchen“-Ausstechern ausstanzen. Dabei sollte man drauf achten, den Teig möglichst nicht zu sehr zu quetschen, damit er beim Backen schön aufgehen kann.

Rund 8 Minuten (aber im Auge behalten, das Gebäck kann von einer Minute vom schönen braun ins schwarz wechseln) bei 160 Grad backen.

Aus diesen Backformen können auch ganz normale Ausstecherle gebacken werden, wie aber auch fritierte Füße und Hände. Für Freunde, die Dinge mit „Hand und Fuß“ machen, gibt es dieses Käsegebäck mit einer Fußkarte (einfach die Form auf ein gefaltetes Blatt legen, Umriß aufmalen und ausschneiden. Nett ist auch der Zusatz „für Dich gehe ich meilenweit“.

Zutaten:
250 g Mehl – 250 g Butter – 1 Prise Salz – 1 dl Essigwasser 1 Ei – ca. 200 g Emmentaler oder Gouda gerieben – 1 Prise Süßer Paprika – Wahlweise auch Mohn oder Sesam den Blätterteig vorbereiten (oder alternativ Fertig-Blätterteig verwenden).

Fußbackformen gibt es hier bei Amazon.