Rund ums Brot backen

Besucher

Zitronenmelisse

Zu den Kräutern bin ich keinesfalls über das Thema Backen oder Kochen gekommen sondern über meine Streunerkatzen, die ich versorge, und deren Naturkratzbaum, der durch Kräuter verschönert werden sollte.

Manche sagen, Katzen mögen sie – andere sind vom Gegenteil überzeugt. Ich selber habe mehr den Eindruck als wäre ihnen das alles recht egal. Mrs. Schneeulchen […]

Monarden – die leider unbekannten Kräuter

Es wird einmal wieder Zeit, neben dem selber backen, mich mit meinem Kräutergarten zu beschäftigen.

Durch Zufall bin ich auf diese herrlichen und hohen Staudenpflanzen gestoßen, die „eigentlich“ als Kräuter eingestuft werden. Gar nciht so einfach war es Bezugsquellen zu finden. Die Gärtner vor Ort haben diese Monarden, egal welche Sorte, nicht im Programm. In […]

Brotkräuter

Selbstgemachtes Brot mit diesen leckeren Brotkräutern ist ein ganz besonderer Genuß. 1 Eßlöffel ist ausreichend für 1 kg Brotteig.

Zutaten: Zu gleichen Teilen werden gemischt: Petersilie, Brennessel, Kamille, Liebstöckel, Koriander, Kümmel, Senfkörner, Anis, Fenchel und Schabziegerklee.

Quelle: Altes Kräuterwissen: Anbauen, ernten und verwenden – Gebundene Ausgabe von Claudia Költringer

Kornblumentee

Eigentlich eine relativ einfache, aus Samen zu ziehende Blumenart, die bisher sogar bei mir immer funktionierte. Sie haben ein wunderschönes blau, und wirken aber meiner Meinung nach, am besten innerhalb einer bunten Wiese. Dennoch habe ich in diesem Jahr wieder ein paar Samen ins Erdreich gebracht, die nach ca. 2 Wochen ans Tageslicht kamen. Nun, […]

Tobinambur

Eine Wurzel, von der ich bis heute nur einmal den Namen gehört hatte: „Tobinambur“. Der Geschmack ist als relativ neutral zu beschreiben. Ein hartes Fruchtfleisch, welches mich persönlich leicht an Kokosnus oder noch nicht reife Haselnüsse erinnert. Rezeptfrei, aber apothekenpflichtig, gibt es einen Saft, welcher „Heliantus Tuberosos“ genannt wird, dieser besteht aus genau dieser Wurzel […]

Löwenzahn

Jupheidi und Jupheida … da kann man-/frau doch direkt etwas erleben wenn er/sie in ländlichen Gebieten Löwenzahnsamen kaufen möchte.

Bitte was? Meinen Sie Ruccola? Nein, meine Freundin meinte Löwenzahn! Den, Löwenzahn, denn man/frau dem Meerschweinchen servieren kann, den Löwenzahn, der sich zu Salat zubereiten lässt und den Löwenzahn, aus dem ein schmackhafter Salat gemacht werden […]

Wermut

Wermut, wie auch Katzenminze, Bambus, Salbei, Thymian und Wermut- sowie Baldrianstauden sind besonders bei Katzen beliebt, sie werden nämlich gerne zu Liegemulden gewälzt, zusammengefressen oder anderweitig in Anspruch genommen.

Die Pflanze, die ich im letzten Sommer gekauft habe bildet nun (vermutlich dank des milden Winters) ihre ersten jungen Sprosse im Bereich des Hauses. Was das […]

Katzenminze

ein Kräutlein, über welches sich nicht nur mancher Stubentiger freut, sondern welches auch als Heilmittel bei uns Menschen verwendet wird. Für unsere Katzen kann sie besonders interessant sein wenn die kalten Wintermonate anbrechen. Ein lebendiges Katzenminzepflänzchen und viel Licht bewirken wahre Wunder in Sachen Fitness für Stubentiger. Im letzten Jahr hatte ich zum ersten Mal […]

Stevia oder Süßkraut

Süßkraut oder auch Stevia genannt lat. Stevia rebaudiana ist eine Pflanze, die für Diabetiker oder Menschen, die keinen Zucker zu sich nehmen dürfen, eine wahre Freude darstellen dürfte. Schade nur, dass diese Pflanze zwar als Kraut angebaut werden darf, wirtschaftlich aber nicht verwendet werden darf. Ob das an der Lobby der Zuckerhersteller liegen mag? Mein […]

Baldrian

Garnicht so einfach käuflich zu erwerben ist die Baldrianpflanze. In den hier örtlich ansässigen Baumärkten gab es keine Chance, also wurde mal wie gesteigert auf diese Pflanze, deren Name vermutlich vom botanischen Namen Valeriana officinalis, welches sich von valere = „gesund sein“ ableitet. Zuhause ist der Baldrian in Europa und Asien, millterweile auch im nordöstlichen […]