Rund ums Brot backen

Besucher

Adventsbrot

Die Zutaten für den Ansatz mischen und diesen Ansatz mit Rum zwei Tage stehen lassen.

für den Brotteig alle Zutaten vermischen und verkneten. Danach den Ansatz zu dem Brotteig geben und verkneten. Den Teig in zwei Hälften teilen und diese zulänglichen Brotblaiben formen und mit Wasser einstreichen. Danach auf ein gefettetes Backblech legen.

Den Teig, […]

Adventszopf

Das Mehl, die Hefe sowie Milch, Butter, Zucker, Salz und Eier zu einem Hefeteig verarbeiten um diesen dann 30 Minuten gehen zu lassen.

Dann den Teig zu einem Zopf flechten (3er, 4er, 6er oder 8er Zopf) und mit einem verquirrlten Ei bestreichen, anschließend mit Hagelzucker bestreuen.

Diesen Zopf bzw. Striezel bei 180 °C goldgelb backen.

[…]

Mitbringsel zur Adventszeit

Einfach eine nette Kleinigkeit zwischen den Adventstagen.

Da es bei mir auch oftmals „schnell“ gehen muss habe ich immer genügend Brotbackmischungen vorrätig. Somit auch ein schnelles Geschenk für einen kurzen Besuch mal zwischendurch.

Abends eine Brotbackmischung verfeinern durch Brotgewürz, Joghurt, Butter oder Schmalz – über Nacht backen und danach abkühlen lassen um es am […]

Ciabatta-Sternen-Brot

Die Backaktion dieses Weihnachtsbrotes war bei mir der Horror, aber selber schuld… Warum meine ich mein Brot im Holzofen backen zu müssen, wo es unter Umständen Stunden dauert, bis die richtige Temperatur erreicht ist Aber das Resultat war es wert.

Da ich jedoch im Vorfeld nicht wusste ob diese Aktion funktioniert habe ich […]

Weihnachtlicher Hefezopf mit Nougat

So wird aus einem schwäbischen Hefezopf (wer gerne schwäbisch kocht, für den gibt es hier noch eine ganze Menge Rezepte aus dem Schwabenland) ganz einfach ein Weihnachtszopf 😉

500 gr Mehl 40g Hefe 1/8 l Milch 65 gr Zucker 3 Eier eine Prise Salz 1 Vanilleschote oder 1 Vanillezucker 150 gr Nougat 80 gr […]

Gewürzbrot

Die Walnüsse klein schneiden, aber nicht mahlen. Dann die Butter schaumig rühren und nach und nach den Zucier, die Eier und die Milch zugeben.

Mehl, Backpulver, Nelkenpulver, Zimt und Kakao auf die Masse sieben. Die Walnüsse dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Ein gefettetes Backblech mit Semmelbrösel ausstreuen und den Teig darauf streichen.

Bei einer […]

Alpenbrot

Alpenbrot: ein Gebäck, welches nach ein paar Tagen Lagerung am Besten schmeckt.

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen, diesenin 6 Anteile teilen und je zu einer Rolle formen, die so lang ist, dass sie quer über das Backblech passt. Je 3 Teigrollen auf ein (mit Backpapier ausgelegtes) Backblech legen. 10-15 Minuten bei 180°C (Umluft) backen.

[…]

Honigkuchen

In einem Topf wird das Fett zusammen mit dem Honig langsam erhitzt. Dann wird dieser Topf vom Herd genommen und die Masse muß abkühlen. In der Zwischenzeit die Eier und den Zucker schaumig schlagen und so viel Mehl durch das Sieb hinzufügen, bis sich der Teig gerade eben noch rühren läßt. Dann die flüssige, abgekühlte, […]

Honigweihnachtsbrot mit Pfefferkuchengewürz

Bei niedriger Wärmezufuhr Zucker, Fett und Honig unter Rühren schmelzen, diese Masse dann etwas abkühlen lassen. Rosinen und Korinthen heiss abspülen und abtropfen lassen (eventuell in Küchentuch abreiben). Milch und Ei unter die vorbereitete Honigmasse rühren.

Zu dieser Masse das Mehl mit Kakao, Backpulver und Pfefferkuchengewürz mischen, dann mit Knethaken oder Brotbackautomaten zu einem […]

Weihnachtslich dekoriertes Brot für Kinder

Toastbrot mit den Förmchen ausstechen, so viele Motive wie möglich, diese dann mit Butter bestreichen. Nun die Wurst und den Käse mit den gleichen Motiven ausstechen und auf die Toastbrote legen. Auf einer Platte anrichten.

Wer möchte kann die Motive noch mit Majonese oder Ketchup bzw. einem milden Senf garnieren, z.B. Majonese-Augen und Ketchup-Mund […]