Rund ums Brot backen

Besucher

Gefüllte Parathas

Die Kartoffeln in der Schale kochen, die Haut abziehen und durch den Fleischwolf drehen. Feingehackte Zwiebeln mit der feingehackten Petersilie in etwas Butter glasig dünsten. Die Mischung mit Zitronensaft, Salz, Ingwer und Chilipulver würzen und abkühlen lassen.

Das Mehl für den Teig in eine Schüssel sieben, mit 1/2 TL Salz vermischen und nach und nach Wasser und Milch unterrühren. Die Schüssel mit einem nassen Tuch bedecken und diesen Teig ca. 90 Minuten ruhen lassen.

Den Teig danach nochmals durchkneten, kleine Kugeln formen und diese zu runden, sehr dünnen, Fladen ausrollen.
Die Oberfläche mit der Kartoffel-Zwiebel-Mischung dünn bestreichen. Eine Teighälfte über die andere klappen und die Ränder festdrücken.
Die gefüllten Teigstücke noch einmal etwas flach rollen. In eine sehr heiße, gußeiserne, Pfanne in etwas Butter auf beiden Seiten backen bis sie goldgelb und knusprig sind.
Heiß servieren.

Zutaten:
3 mittelgroße Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Bund Petersilie
100 gr Butter
2 EL Zitronensaft
1/2 TL Salz
1 Prise gemahlener Ingwer
1 Prise Chilipulver
300 gr Weizen-Vollkornmehl
1/2 TL Salz
120 ccm Milch
120 ccm Wasser

Comments are closed.