Rund ums Brot backen

Besucher

Vollkorn-Sauerteigbrot

Die verschiedenen Mehlsorten, den Sesam (eventruell zuvor angeröstet), den Leinsamen, die Sonnenblumen- und Kürbiskerne, sowie das Salz und den Zucker mischen.

Den Sauerteig und das Wasser unterrühren und alles gut verkneten. So lange kneten, bis ein „matschiger“ Teig entsteht. Diesen dann noch gut weiterkneten.

Danach den Teig in eine gefettete Back- oder Auflaufform geben. Zur Dekoration Sonnenblumenkerne überstreuen.

Den Teig zugedeckt ca. 6 Stunden gehen lassen.

Im Elektroherd bei 170 Grad Heiß- bzw. Umluft einstellen und das Brot in den noch kalten Ofen stellen.

Je nach Größe der Backformen wird die Backzeit zwischen 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden betragen. Geeignet sind entweder zwei mittelgroße oder drei kleine Brotbackformen.

Das Brot nach dem Backen auf einem Gitter- oder Abkühlrost auskühlen lassen.

Zutaten für den Teig:
500 gr Weizen-Vollkornmehl
500 gr Weizenmischbrot
250 gr Roggen-Vollkornmehl
250 gr Roggenschrot
20 gr Sesam
20 gr Leinsamen
40 gr Sonnenblumenkerne
40 gr Kürbiskerne
3 TL Salz
1 1/2 TL Zucker
300 gr Sauerteig
1 1/2 l handwarmes Wasser

für die Kruste: einige Sonnenblumenkerne

Quelle:
Brotrezepte aus ländlichen Backstuben

Comments are closed.