Brezelvariationen

Oftmals hindert uns Zeitdruck daran selber Brot oder Brötchen oder Brezeln zu backen.

Warum dann nicht zu Trick 17 greifen? Es spricht, meiner Meinung nach nichts gegen tiefgefrorenes.

Brezeln oder Laugenstangen lassen sich im Supermarkt oftmals für rund 1 Euro bei 8 Stück erwerben. Diese müssen dann keinesfalls „langweilig“ nur mit Brezelsalz verziert werden. Auch Sesam oder Mohn oder auch Mozarellakäse auf der Brezel oder der Laugenstange schmecken super.

Das eingefrorene Laugengebäck rund 10 Minuten bei Zimmertemperatur antauen und mit Salz, Mohn, Sesam oder Käse bestreuen. Einschießen bei 220 Grad und rund 12 Minuten backen. Aber ein sorgsames Auge auf das Gebäck haben, weil evtl. die Temperatur leicht reduziert werden sollte falls das Gebäck zu braun wird.

Releated Post